Liebe Leserinnen, liebe Leser,
mit dem RAUM&mehr-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Themen und Beiträge, die Union Investment für Sie im Themenportal Raum-und-mehr.com aufbereitet hat. Besonders empfehlen möchten wir Ihnen heute den Beitrag "Gemischt genutzte Hochhäuser“ von Christian Hunziker, der sich mit einem neuen Trend in der deutschen Wolkenkratzer-Landschaft beschäftigt. Das Redaktionsteam von RAUM&mehr wünscht Ihnen viel Spaß und viele erhellende Momente bei der Lektüre der Beiträge. Wir freuen uns auf viele gute Gespräche auf der MIPIM.
Herzliche Grüße
Fabian Hellbusch
Leiter Marketing und Kommunikation
Union Investment Real Estate GmbH
Gemischt genutzte Hochhäuser: Ein Trend erreicht Deutschland
In vielen Ländern kennt man sie schon lange: Wolkenkratzer, die unterschiedliche Nutzungen – Büros, Hotel, Wohnungen – in einem Gebäude vereinen. Jetzt nehmen solche Hochhäuser auch in Deutschland Gestalt an.
weiterlesen
Transformationsfähigkeit gefragt
Jens Wilhelm über Transformationskultur in der Immobilienwirtschaft.
weiterlesen
London und der Brexit
Während Großbritannien sich auf den Austritt aus der EU vorbereitet, gehen die Vorhersagen darüber, wie der Brexit sich auf London, einen der führenden Finanzplätze der Welt, auswirken wird, weit auseinander.
weiterlesen
Risikomanagement für Personendaten
Ab 25. Mai 2018 gilt die europäische Datenschutz-Grundverordnung, kurz DSGVO. Für die rechtskonforme Umsetzung der DSGVO benötigen Immobilienunternehmen eine umfassende Risikoanalyse.
weiterlesen
Die intelligente Maschine
Alle reden über künstliche Intelligenz. Doch welche Möglichkeiten bietet sie für die Immobilienwirtschaft? Eine ganze Menge – zum Beispiel bei der Bewirtschaftung und bei Verkäufen von Immobilien.
weiterlesen
Einzelhandel: Differenziert investieren im globalen Aufschwung
Neuer Index von Union Investment analysiert die Attraktivität der Top-17-Märkte.
weiterlesen
Aufschwung ohne Ende?
Immer weiter steigende Preise, immer höheres Transaktionsvolumen – der Höhenflug auf dem deutschen Investmentmarkt scheint kein Ende zu nehmen. Trotzdem sollten Investoren nicht zu euphorisch sein.
weiterlesen